Machen Sie mit! Ihre Unterschriften zählen!

Cartoon PC-UnterschriftWenn Sie nach der Lektüre unserer Homepage der Meinung sind, dass der D-Tunnel eine sinnvolle Ergänzung und der erste Schritt zur Vervoll­ständigung des hanno­verschen Stadt­bahn­netzes ist, dann tragen Sie sich doch hier mit Ihrem Namen und Ihrer Meinung in unserer virtuellen Unter­schriften­liste mit ein. Alle Daten werden selbst­verständlich nicht an Dritte weitergegeben. Diese Liste soll echte Meinungen von Pendlern und Stadt­bahn­nutzern widerspiegeln. Ein Kommentar ist jedoch auch nicht zwingend notwendig.

Hilfreicher ist Ihre Unterschrift bei unserer Online-Petition »Stoppt Projekt 10/17«. Klicken Sie dazu einfach auf den Infokasten oder gehen Sie zur Webadresse www.stoppt-1017.de

Bislang schon 665 Unterschriften
Datum Vor- und Zuname Postleitzahl Ort Kommentar
18.10.2011 Michael Piepho 30159 Hannover Der D-Tunnel erscheint mir als die einzige langfristig sowohl ökonomisch als auch ökologisch wirklich sinnvolle Lösung zur Anbindung von Hannovers dicht besiedeltem Westen an das Stadtzentrum.
13.02.2013 Elke Zolnir 30159 Hannover Es wäre wünschenswert, wenn es Menschen, insbesondere Politiker geben würde, die über
Ihre Nasenspitze hinaus denken würden.
Der D-Tunnel ist langfristig die beste Lösung.
27.05.2013 Sarah Thissen 30159 Hannover Ich wohne erst seit einem Jahr in Hannover und war schockiert, als ich erfahren habe, dass das Nadelöhr an der Kurt-Schuhmacher-Str nach den aktuellen Plänen der Regierung noch unbefahrbarer werden soll. Dass vorgelegte Konzept ist ein Graus und wird die Wartezeiten sowohl für die Auto- als auch die Bahnfahrer in die Höhe treiben! Will man denn bewusst die Innenstadt unattraktiv machen ?
02.01.2013 Tobias Gollwitzer 30159 Hannover Wird Zeit dass die D-Linie kommt. Alles andere ist Blödsinn, Geld­ver­schwendung und ineffektiv. Wird Zeit, dass die Verant­wort­lichen das endlich erkennen und sich eingestehen, dass es hier um HANNOVER und nicht um die einzelnen Möchtegern-Planer geht.
08.03.2014 Tobias Gollwitzer 30159 Hannover Ich sehe bei der beschlossen Lösung nur gravierende Nachteile und die Gefahr einer Kostenexplosion
18.12.2011 Veit Pagel 30159 Hannover Die D Linie ist besser für die Pendler, für die Fußgänger, für die Gestaltung des Straßenbildes und für Behinderte. Sie vermeidet Abgase und Unfälle. Sie ermöglicht den Anschluß schon beschlossener und zukünftiger Strecken. Sie schafft auf den dann freien Straßen wirkliche Urbanität. Sie macht Hannovers ÖPNV leistungsfähiger und zukunftssicher und führt zu mehr Fahrgästen. Oberirdische provinzielle Behelfslösungen können wir uns wirklich nicht leisten. Die besten Lösungen sind langfristig immmer die wirtschaftlichsten.
13.09.2013 Katharina Hickmann 30159 Hannover Es ist doch schon alles da! Warum immer das Rad neu erfinden?
21.11.2011 Jochen Schulz 30159 Hannover Die Oberflächenlösung durch den Posttunnel ist völliger Schwachsinn. Ich bin Taxifahrer und fand es schon vor dem Bau der Ernst-August-Galerie viel zu eng. Deswegen ist der Tunnel für die 10 die beste Lösung.
13.01.2012 Carsten Hilbers 30159 Hannover Zur Entlastung des Innenstadt sollte die D-Linie endlich gebaut werden. Schließlich wurde schon Bau­vor­leistungen erbracht und es kann nicht sein, dass diese Millionen an Steuer­geldern ungenutzt bleiben.
Allen oberirdischen Linien­führungen in diesem Zusammen­hang erteile ich ein klare Absage. Denn sie sind in der Haupt­sache ideolo­gisch motiviert – Verdrängung/Vergrämung des Autos aus der Innenstadt.
11.02.2013 Julia Krömer 30159 Hannover Die oberirdischen Stadtbahnlinien müssen fort. Es gibt immer wieder Verkehrschaos auf der Kurt-Schumacher-Straße, weil es nun mal zu eng für Autos und Straßenbahn zusammen ist. Hoffentlich entscheidet Rot-Grün endlich mal richtig und lässt sich auch auf die Scheelhaase-Lösung als Übergangslösung ein!
Bitte rechnen Sie 9 plus 7.